Freitag, 29. November 2013

Mens-Tasse die 2te

Haaaahahaaaaaaahaaa :D

Habe sie heute bekommen und rausgeholt: Naja... ich war durch Rezensinen ja schon vorbereitet, aber ... schon ein bisschen grroooooß... O.o

Dann habe ich mir einfach aus Bock mal die Sparte "Welche Größe für mich durchgelesen" ... ich habe anscheinend genau DIE Marke erwischt, bei denen GROß vor KLEIN kommt! Also... A=Groß. B=Klein.
Wuups.

Hihi, nun, es gibt ja ... also... das wird schon ;)
Wozu habe ich eine sehr gesunde Beckenbodenmuskulatur?! =)

Kommentare:

  1. Ach, die falten sich ja ganz gut ;) Braucht halt nur ein wenig Übung. Nicht gleich aufgeben, bei mir hat es selbst ne Weile gedauert bis ich damit klar kam :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte mir vor Jahren (als es die bei uns als Import aus England gab, ich glaube 2006 war das) in zwei Größen bestellt, eben eine für jetzt und eine für "später", wenn mal Kinder aus mir raus geflutscht sind.
    Nach dem Abstillen meines Sohnes und der wieder einsetzenden Mens wollte ich dann die größere benutzen - und habe erst einmal festgestellt, dass ich all die Jahre über schon die größere benutzt hatte.
    Ist also halb so wild ;) das passt schon!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. XD Das ist genial carnam!
    Ich hatte auch mal die große & kleine verglichen und da ist im Endeffekt auch kein großer Unterschied, vor allem nicht wenn sie gefaltet ist.
    Der wesentliche Vorteil ist aber, dass sie sehr glatt ist. Dadurch gehts insgesamt dann doch einfacher als mit sonem pupstrockenen Tampon =)
    Säbel den Stiel ruhig Stück für Stück komplett ab wenn der stört.

    AntwortenLöschen