Montag, 14. September 2015

Kein Fernsehen mehr - Tag 1&2

So, ich will es tatsächlich endlich mal tun.

Kein Fernsehen mehr.

Gut, nicht völlig ganz komplett. Manchmal werden Filme gesendet, auf die ich alleine nie kommen würde, aber sehr viel Spaß daran habe, sie zu schauen... (gilt vor allem für Tele5 :D )
Aber ich will von dieser verdammten Angewohnheit wegkommen, erstens einfach nur nebenbei den Fernseher laufen zu lassen (gerne mal neben dem Chatten...) zweitens aus Langeweile dann nebenher irgendwas einzuschalten und drittens ... ich hasse es, auf Konditionierung basierende Angewohnheiten zu haben und morgens erst mal während des ersten Kaffees ein paar Folgen Serie zuschauen UND sinnlos Zeit vergehen zu lassen... das ist so eine Angewohnheit.

Ich schaue viel Fernseh. Oder.... ich habe den Fernseher viel an. Nebenher beim Chatten, zeichnen, surfen.... beim einfach nur Rumsitzen...
Und dabei schaue ich nicht immer etwas, das mich interessiert... zwar habe ich mir mittlerweile schon abgewöhnt etwas laufen zu lassen, dass mich gar überhaupt nicht interessiert - dafür habe ich genügend Serien auf Aufnahme gestellt, dass ich immer irgendwas laufen lassen kann. Jäi?! Oo
Manche Dinge schaue ich auch aus Angewohnheit, einige Serien, die mich nicht unbedingt flashen - aber die ich irgendwie schon ne Weile gucke...
Achja, und einige Serien ohne weiterführende Handlung, die innerhalb ihrer selbst Einiges an Unterhaltung bieten, aber a) keinen Mehrwert bieten und b) teils schon wiederholt werden (und JA, ich schaue diese Wiederholungen dann auch Oo >.< )



Also. Kein Fernseher mehr nebenbei.
Kein Zappen mehr, bis ich etwas Ertragbares finde.
Keine Serienaufnahme von Serien ohne weiterführende Handlung mehr (wie beispielsweise Geheimnisse der Gerichtsmedizin O:) )
Und... eigentlich gar keine Serien mehr. Wenn, dann will ich mir die Serie anderweitig zu Gemüte führen.

Klingt ja eigentlich ganz gut. Bin mal gespannt, wie ich es durchhalte ^^




Tag 1, Sonntag
Steckerleiste ist aus, dementsprechend fällt das "normale" Anschalten wech. Dieses Hindernis reicht heute offensichtlich :) Der Fernseher bleibt aus und ich mache anderen Krams.
Putzen. Kochen.
Länger anstehendes Herumräumen erledigen. Check.
Stattdessen höre ich Hörbuch- ich habe Pratchett für mich entdeckt *-*

Das ins Bett gehen ist nicht vom Ende einer Sendung abhängig. Faszinierend... und ich warte nicht, bis ich schlaftrunken umfalle... (könnte aber auch daran liegen, dass ich mich wegen schlechter Laune verfrüht ins Bett verzogen habe :D)



Tag 2, Montag
 Nach der Arbeit kein "auf die Couch, Kaffee und Serie"-Ritual.... Gar nicht übel.
 Wegen Bauchschmerzen zwar trotzden Couch (später auch noch Kaffe), aber keine Sinnlos-Berieselung sondern lieber den Abenteuern des Gevatter Tods lauschen.

Schlechte Laune und Bauchschmerzen (jep, erste Assoziation stimmt ;) ) gehen zwar auch davon nicht weg, aber ganz ehrlich... besser oder schlechter ist Hörbuch in dem Moment auch nicht :D
Besser in der Hinsicht sogar eher, dass ich mich auf der Couch rumknödeln kann, wie ich will, ohne das ein Aspekt der Berieselung damit wegfällt. Und ich kann das Hörbuch mit mir herumtragen, wenn ich meinen "WAHWECHWELT!!!"-Platz dann zwecks Futterbeschaffung doch mal verlasse ;)

Irgendwann ist das Hörbuch rum.
Schaue ein paar Youtube-Videos. Einige davon kenne ich zwar schon, allerdings ... es ist ein kleines bisschen was anderes. Aber JA, ich muss definitiv schauen, dass ich eine Angewohnheit nicht durch eine andere ersetze. Netterweise setzt mein Läppi da schon Grenzen, denn allzuviele Dinge nebenher laufen lassen mag er nicht so dolle :D
Steckerleiste und damit auch Reciever sind gerade an.... ums Handy zu laden ;D
Zwischendurch habe ich mal wahrgenommen, dass die Aufnahmefunktion aktiviert wurde, vielleicht werfe ich morgen oder so mal einen Blick darauf - aber erst mal geht die Leiste wieder aus.
Stromsparen inklusive :D


Soviel zu heute und gestern und mir.
liebe Grüße und immer schön kreativ bleiben,
Terrane

die sich jetzt eine Vanillesojamilch mit Schoko macht. Wollte ich schon ewig mal ausprobieren :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen